Buchen Sie direkt auf unserer Website!

Hinterland

POMPOSA

Ruhmwürdige Abteien der Gemeinde von Codigoro, wichtiger Benedektiner Ort vor dem Jahr 1000. Der Romanische Komplex enthält die Glocke, die Kirche, Speisesaal, Schlafraum, den Palast des Rechtes und das Museum.

 

 

FERRARA

Eine Renaissancestadt von ungewisser Abstammung. Der Stadtbau könnte vom XIV Jahrhundert ausstammen, als sie noch von der Familie "Degli Este“ präsidiert wurde. Durch die Musterung die Ferrara von Biagio Rosetti bekam, wurde sie die erste moderne Stadt Europas. Dadurch die Anerkennung der Weltkulturerbe der Menschlichkeit.

 

COMACCHIO

Comacchio ist das originalste und bezaubernste Geschichtszentrum des Deltaparks, das gastronomische Heimatland des Aals, kommt auf 8 Inseln vor, mit Häusern und Palästen, die auf den Wasser liegen, dies entstand alles, durch den Bau von Monumenten, zwischen den Jahren 600-700. Erreichbar durch die Staatsstrasse Romea. Wird auch die "kleine Venedig“ genannt. Brücken, Wasserstrassen und Häuser entsprechen einer Lagunenstadt.

 

FAENZA

Alte Stadt, die auf der Via Emilia liegt, wurde vor 2000 Jahren von den Römern erobert. Im Jahre 1300 Zeitraum der Herrschaft von Manfredi, wurde es ein Kunst-Kultur Zentrum, dank den Tausch, mit den Medizinern von Firenze. 1500, wurde die Kunstkeramik "Maiolica“ von Faenza, in ganz Europa bekannt. Diese Stadt enthält das Internationale Museum der Keramik, sowie ein Kunstinstitut. Im Juni kämpfen die Stadtviertel in einen berühmten Wettrennen: Namens Niballo.

 

BRISIGHELLA

Altes antikes Dorf, mit eigenen Thermezentrum, bekannt durch drei Stückgute aus Gips; die Rocca Manfrediana aus dem Jahr 1300, Uhrturm und der Heiligtum von Monticino. In dem alten Dorf wurden sogar Gassen, Mauern, Treppen aus Gips gebaut. Es befindet sich dort ,die alte und einzigste Strasse –die Strasse der Esel "Via degli asini", die Esel fanden dort ihre Zuflucht. Das Fest beginnt Ende Juni und dauert bis Anfang Juli.

 

BERTINORO

 

 

SAN LEO

 

 

GRADARA

 
TOP