Buchen Sie direkt auf unserer Website!

Ravenna

Ravenna

Stadt der Kunst und Geschichte

Ravenna ist eine einzigartige Schatztruhe gefüllt mit Kunst, Geschichte und Kultur. Die Stadt rühmt sich antiker Ursprünge und einer glorreichen Vergangenheit. Zwischen dem 5. und 7. Jahrhundert war es drei mal Hauptstadt: zuerst des Weströmisches Reiches, dann des Gotenkönigs Theoderich und schließlich des Byzantinischen Reiches in Europa. 

Innerhalb seiner alten Stadtmauern werden die wertvollsten Mosaikkunstschätze aus dem 5. und 6. Jahrhundert aufbewahrt. Die Pracht jener Zeit hat in Ravenna große Monumenten gelassen.

8 Gebäuden sind das UNESCO-Welterbe erklärt gewesen: die Basilika San Vitale, die Basilika Sant’Apollinare Nuovo, Mausoleum des Theoderich, Mausoleum der Galla Placidia, Baptisterium des Neon, Baptisterium der Arianer, erzbischöfliches Museum, Basilika Sant’Apollinare in Classe.

Ravenna ist reich an Museen (städtische Kunstmuseum, Nationalmuseum, Dante-Museum, Erzbischöfliches Museum, Museum des Risorgimento) und kulturelle Veranstaltungen von internationalem Rang der plant Die nach die Zukunft.

Ravenna Festival ist den bedeutendsten Kulturveranstaltungen Europas zählt für ihr farbenfreudiges Musik und Theater Programm.

Unweit aus Ravenna gibt es viele Badeorte , Pinienwilde und Tale zu genießen.

An den hellen feinen Sandstranden werden sie sicher dank der Guten Organisation der Stets effizienten und dynamischen Dienstleistungen zufrieden gestellt. Das Angebot lasst nicht zu wünschen übrig: Sonne und Erholung, Spiele, Sport und Fitness-Aktivitäten.

Die Leute die Ravenna kennen lernen verlieben sich wie es auch Boccaccio passiert wo er eine der schonest Nachricht spielen lasst, an Gustav Klimt und an Hermann Hesse der besuchtet diese Stadt und widmet einige Gedichte. Ravenna war auch die letzte zuflucht von Dante Alighieri und die Stadt wo Lord Byron sich verliebtet.